Kleintierzuchtverein SR 154 Gehweiler e.V.

Aus der Chronik des Kleintierzuchtverein SR 154 Gehweiler e.V. geht hervor, dass seine Vorgänger der Geflügelzuchtverein Gehweiler und der Kaninchenzuchtverein Gehweiler sind.

Der Geflügelzuchtverein Gehweiler wurde am 15. Oktober 1957 gegründet.

Gründungsmitglieder waren: Braß Johann; Brust Willi; Berkholz Bodo; Haßdenteufel Josef; König Alois; Merten Peter; Riemscheid Robert; Schreier Jakob; Schreier Paul Schwahn Felix; Sperling Werner und Zuschlag Paul. 

1. Vorsitzender war: Braß Johann 

Der Kaninchenzuchtverein Gehweiler wurde am 8. April 1960 gegründet.

Gründungsmitglieder waren: Berkholz Bodo; Klemm Alois; Saar Oskar; Schaadt Arnold; Schwahn Felix; Schwahn Gregor; Schuld Johann und

Sperling Werner.

1. Vorsitzender war: Schuld Johann

Am 25. Februar 1962 kam der Zusammenschluss des Geflügelzuchtvereins Gehweiler mit dem Kaninchenzuchtverein Gehweiler zum Kleintierzuchtverein Gehweiler.

Der 1. Vorstand setzte sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender : Berkholz Bodo

2. Vorsitzender : Sperling Werner

Schriftführer : Klemm Alois

Kassenwart : Schwahn Gregor

2004 gab es nach einer neuen Satzung und Eintragung ins Vereinsregister eine Namensänderung des Vereins. Der Verein heißt nun: Kleintierzuchtverein SR154 Gehweiler e.V. 

Der aktuelle Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender : Dipl. Ing. (FH) Seebacher Karl

2. Vorsitzende : Sarah Schummer

Schriftführer : Seebacher Karl

Kassenwart : Haydt Jörg

Zuchtwart für Kaninchen : Dieter Decker

Zuchtwart für Geflügel : Ferdinand Schildhammer

Jedes Jahr im November findet unsere Gehweiler Kleintierschau statt. Die Züchter stellen ihre Tiere auch bei den Kreis-, Landes-, Bundes- und Sonderschauen aus. 

Aus unseren Reihen gingen 2 Preisrichter hervor: 

Preisrichter für Geflügel: Berkholz Bodo

Preisrichter für Kaninchen: Schwahn Gregor

Seebacher Andreas war Landesjugendleiter der Saarländischen Rassegeflügelzüchter und Protokollführer im Bundesjugendvorstand des Bundes Deutscher Rassegeflügelzüchter.

Der 1. Vorsitzende Karl Seebacher ist 2. Vorsitzender des Kreisverbandes der Rassegeflügelzüchter St. Wendel seit 2009 und war Kreisschriftführer von 2004 bis 2018.

Schwahn Gregor war von 1991 bis 2001 der 1. Vorsitzende des Kreisverbandes der Rassekaninchenzüchter St. Wendel und bis 2017 im Ehrenausschuß des Landesverbandes Saarländischer Rassekaninchen-züchter. 

Der Kleintierzuchtverein SR 154 Gehweiler hat sich zur Aufgabe gestellt die Kleintierzucht in unserer Region weiter voran zu treiben, damit auch unsere Kinder und Kindeskinder noch lebende Kaninchen, Zwergkaninchen, Hühner, Zwerghühner, Enten, Gänse und Ziergeflügel betrachten können. Ebenso ist die Kleintierzucht Hobby und Ausgleich zum täglichen Leben. Kein anderes Hobby ist besser geeignet um von den Sorgen und Nöten des alltäglichen Lebens abzuschalten. Der Umgang und die Betrachtung der selbst gezüchteten Tiere gibt einem Zufriedenheit und Ruhe. Die Zucht von Rassegeflügel und Rassekaninchen ist nicht nur ein Hobby das Freude bereitet, sondern es verlangt vom Züchter viel Idealismus und Zeitaufwand. Das Ziel eines jeden Züchters sollte es sein, seine Tiere aus reinen Zuchtergebnissen im Rahmen einer Ausstellung zur Bewertung zu stellen und sich mit dem Leistungsstand anderer Züchter zu vergleichen. Viele Züchter sind nach einer Ausstellung mit dem Ergebnis zu frieden, manch einer wird auch enttäuscht sein. Bei aller Freude und Enttäuschung sollte man jedoch nicht vergessen, dass das Wichtigste an der Kleintierzucht und dem dazu gehörenden Vereinsleben die Freude und der Umgang mit den Tieren und der Kontakt zu anderen Züchtern ist. Deshalb ist jeder sehr herzlich beim Kleintierzuchtverein SR 154 Gehweiler e.V. willkommen der Kaninchen, Geflügel oder auch beides züchten will. Der KlZV SR 154 Gehweiler e.V. wird Dir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen.  

Sie können sich informieren und bewerben beim 1. Vorsitzenden Dipl. Ing. (FH) Karl Seebacher; Leidenbergstraße 17; 66640 Gehweiler; Tel. 06857/5569; E-Mail: karl-seebacher@web.de oder bei jedem anderen Mitglied. Sie können auch einfach zu einem unserer monatlichen Stammtische, jeden 1. Freitag im Monat um 19 Uhr, in den Dorfgemeinschaftsraum am Sportplatz kommen. Der jeweilige Termin wird in den Namborner Nachrichten bzw. Saarbrücker Zeitung bekannt gegeben. 

Ein Treffen der ganzen Kleintierzüchterfamilie ist Samstagabend bei der Gehweiler Kleintierschau, welche immer am Volkstrauertagwochenende im November stattfindet.

Für die Jugendzüchter finden über Kreis- bzw. Landesverband Zeltlager, sowie Jugendtreffen statt. Der Kleintierzuchtverein nimmt auch am Ortsgeschehen teil, zum Beispiel am Nikolausmarkt oder unterstütz andere Vereine des Ortes. Über den Ort hinaus veranstaltet der Kleintierzuchtverein mit einem Schaubrüter und Freilaufvolier mit Hühnerstämmen (je1 Hahn + 2 Hennen) in Kindergärten und Grundschulen einen Anschauungsunterricht vom Ei zum Küken und weiter zum ausgewachsenen Huhn.

Der Verein war bereits mehrmals Veranstalter der Rassekaninchenkreis-schau.

Zum 50-jährigen Jubiläum der Rassegeflügelzucht Gehweiler richtete 2007 der KlZV SR154 Gehweiler die Saarlandjugendschau des Verbandes Saarländischer Rassegeflügelzüchter aus. Sehr schöne Erfolge konnten der Verein und seine Züchter erringen. So wurde der KlZV SR154 Gehweiler 2004 Saarlandmeister der Zwerghuhnzüchter. Ebenso errangen Züchter Landesmeistertitel und Kreismeistertitel in beiden Sparten. 

Wir würden uns sehr freuen, Sie bei uns mit dem Züchtergruß " Gut Zucht " willkommen zu heißen. 

Ihr Kleintierzuchtverein SR 154 Gehweiler e.V. 


Termine und Veranstaltungen:

Keine Termine vorhanden

Vereinsanschrift:

Leidenbergstraße 17
66640 Namborn
karl-seebacher@web.de

Ansprechpartner:

Karl Seebacher
068575569
karl-seebacher@web.de