Adventsfeier von "Paten mit Herz"

Paten mit Herz

Gemeinsame Feier mit begleiteten Senioren und Paten im Marienkrankenhaus

Zu einem vorweihnachtlichen gemütlichen Beisammensein haben sich die Paten und die begleiteten Seniorinnen und Senioren Anfang Dezember im Marienkrankenhaus getroffen.
Bei Kaffee und Kuchen konnten sich die Gäste am Nachmittag kennen lernen. „Dich kenn ich doch“, war hier und da zu hören.  Es wurde geplaudert und gelacht. Die Seniorinnen waren der Einladung sehr gerne gefolgt und freuten sich über die Abwechslung.
Mit großem Interesse wurde den Ausführungen von Herrn Winfried Eckstein gelauscht. Er hatte zum Thema „Mobil mit dem Rollator-aber sicher“ wichtige und nützliche Informationen und Anregungen sowohl für die älteren Menschen als auch für die Paten. In einer Trainingseinheit wurde das Fahren über Hindernisse, z.B. Bordsteine besprochen, sicheres Wenden und auch die richtige Haltung am Rollator geübt.
Danach wurde es bei einer weihnachtlichen Geschichte besinnlich, bevor die Patin Christina Schönecker als kabarettistischen Höhepunkt aus ihrem Leben mit ihrem Senioren-Mercedes erzählte und so manchen Kalauer von sich gab.
Nach dem gemeinsamen Abendessen löste sich die Runde am Abend wieder auf. „Im Sommer wollen wir uns wieder treffen“ war die einstimmige Meinung. Vielleicht zu einem Picknick oder einem gemütlichen Grillnachmittag bei sonnigem Wetter.
Die ehrenamtlichen „Paten mit Herz“ begleiten alleinstehende Senioren in ihrer Häuslichkeit und unterstützen ältere Menschen nach ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus, wenn die Angehörigen die nötige Hilfe nicht leisten können oder es schlicht keine Angehörigen gibt.
Wenn Sie sich auch ehrenamtlich bei „Paten mit Herz“ engagieren möchten oder Unterstützung brauchen, können Sie sich im Marienkrankenhaus informieren.


Paten mit Herz

Am Hirschberg
66606 St. Wendel
monika.kraechan@marienhaus.de