Digitales Fachgespräch „Seniorenarbeit in ländlichen Räumen – Chancen und Herausforderungen“

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros (BaS) bietet folgende Veranstaltung an: 

Ländliche Räume sind derzeit in aller Munde. Viele ländliche Landkreise verzeichnen - auch als Auswirkung der Corona-Pandemie - steigende Bevölkerungszahlen. In den letzten Jahren ist der Abstand zwischen Metropolen und ländlichen Regionen eher geschrumpft als gewachsen. Dennoch fehlt es in ländlichen Räumen vielfach an Daseinsvorsorgeleistungen im Sinne gleichwertiger Lebensverhältnisse, insbesondere für ältere Menschen. Daher stellt die Arbeit von und mit älteren Menschen für die Seniorenbüros eine besondere Herausforderung dar. Bei dem Fachgespräch werden wir uns mit der Frage beschäftigen, wie die soziale Teilhabe und das Engagement älterer Menschen in ländlichen Räumen gefördert werden kann, welche guten Ansätze es gibt und welche Rolle die Seniorenbüros spielen. Darüber hinaus wird es Raum für den kollegialen Austausch in Kleingruppen geben.

Referent:innen: Tina Noack, Landkreis St. Wendel, Projektleiterin „Hauptamt stärkt Ehrenamt“  und Jens Bechtloff, Seniorenbüro Frömmstedt und BaS-Vorstandsmitglied 

Anmeldung unter folgendem Link: https://seniorenbueros.org/aktuelles_beitraege/digitales-fachgespraech-seniorenarbeit-in-laendlichen-raeumen-chancen-und-herausforderungen/ 

Schnellinfos

Referent(in):
BaS
Startet:
24.06.2021 um 10:00 Uhr
Endet:
24.06.2021 um 12:45 Uhr
Warteraum öffnet:
08.06.2021 um 09:45 Uhr
Plätze (Online):
noch 9 verfügbar
Fragen zur Online-Seminar-Teilnahme? Hier gibt es eine Anleitung.