Digitale Sprechstunde: digitale Zusammenarbeit am Beispiel "Microsoft Teams"

Hauptamt stärkt Ehrenamt

Für diese Veranstaltung können sich insgesamt 3 Personen / 3 Vereine anmelden.

Im Rahmen dieser Kleingruppe zeigen wir auf, wie die Software „Microsoft Teams“, für ihr Verein/ihre Institution anwendbar ist.  

Voraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung ist, dass ihr PC/Laptop eine Lautsprecherfunktion besitzt. Optimalerweise auch eine Kamerafunktion.

Somit sollte ein optimaler Austausch zwischen Teilnehmer und Referent gewährleistet sein. 

Inhalt:  

Die Corona-Krise hat die bisherigen Zusammenarbeits- und Kommunikationsstrukturen auf die Probe gestellt. Vereine und Organisationen, die über kein erfolgsversprechendes Online-Äquivalent verfügen, werden den neuen Anforderungen nur über Umwege gerecht. Doch es besteht kein Grund zur Sorge: Inzwischen gibt es eine Vielzahl an kostengünstigen und einfach bedienbaren Möglichkeiten der digitalen Zusammenkunft. Microsoft Teams beschreibt eine solche Möglichkeit, mit der Gespräche, Sitzungen, Aufgaben und vieles mehr digital organisiert und durchgeführt werden kann. 

In einer digitalen Sprechstunde lernen Sie mit Julian Schneider, Projektmanager Digital bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft St. Wendeler mbH, das onlinegestützte Kollaborationstool Microsoft Teams kennen. Im interaktiven Austausch erhalten Sie einen direkten Einblick in die Funktionalitäten von Microsoft Teams und können Ihre Fragen direkt an Herrn Schneider richten.

Hauptamt stärkt Ehrenamt

Mommstr. 27
66606 St. Wendel
t.noack@lkwnd.de
Link zur Facebook-Seite des Vereins